Speed­brackets
Keramik­brackets
Brackets im Vergleich
Thermo­elastische Bögen
Oberflächen­versiegelung

Feste Zahnspange

Alleskönner: feste Zahnspange

Die feste Zahnspange eignet sich, um die Zähne gerade auszurichten, um Zahnreihen zu verschieben und damit Platz für verlagerte Zähne zu schaffen oder um Lücken zu schließen.

Innerhalb dieser Verschiebung können einzelne Zähne aufgerichtet, gedreht oder in den Zahnbogen eingereiht werden.

  • AufbauFeste Zahnspangen bestehen aus Brackets. Diese „Plättchen“ werden direkt auf die Zähne geklebt. Ein durchlaufender Drähten (Bögen) vebindet die die einzelnen Brackets.
  • FunktionFeste Zahnspangen üben mit Hilfe der Drähte einen permanenten Druck aus, der die Zähne in die gewünschte Position bewegt.
  • Vorteilkostengünstiger und schneller Therapieerfolg für jede Zahnfehlstellung
1
ein Alleskönner
2
kurze Tragedauer
3
auch mit Mini-Brackets oder in natürlicher Zahnfarbe
Kleine und schmerzarme Speedbrackets

Wir verwenden in unserer Praxis hauptsächlich kleine Speedbrackets.

Sie bieten deutliche Vorteile:

  • wesentlich kleiner
  • erleichterte Mundhygiene

Eine Clipmechanik verbindet Bogen und Brackets, dadurch:

  1. weniger schmerzhaft
  2. keine Druck- und Kratzstellen im Mund
  3. weniger Reibung im Plättchen als bei herkömmlichen Brackets
Die feste Zahnspange ist ein Hingucker.
Full-Size Brackets

Die feste Zahnspange mit Full-Size Brackets ist vielerorts Standard – aber nicht bei uns!
Sie erfüllen im Großen und Ganzen die selbe Funktionen wie die Speedbrackets.

Durch die Größe haben Full-Size Brackets jedoch entscheidende Nachteile:

  • auffälliger
  • Fläche und Form bietet viel größere Reibungspunkte im Mundraum
  • auch die Fixierung durch Draht verursacht Reibung und Kratzstellen
  • Zahnreinigung um die Brackets herum erschwert

Keramikbrackets sind durch die farbliche Anpassung an die Zähne unauffälliger als Speed-Brackets, aber aufgrund Ihrer Größe schwieriger zu reinigen.

Keramikbrackets

Diese Brackets bieten die Möglichkeit einer nahezu unsichtbaren Behandlung.

Durch die Verwendung zahnfarbener Keramikbrackets bleibt die Zahnspange auch über längere Zeit unauffällig. Sie verfärben sich nur wenig oder gar nicht. Keramikbrackets sind allerdings etwas größer als die Speedbrackets und daher aufwendiger zu reinigen.

Alternativ gibt es auch weiße Brackets aus Kunststoff. Im Laufe der Behandlung verfärben sich diese Brackets allerdings stark, die Zahnspange fällt mehr auf.

Brackets im Vergleich *
60%größer
30%mehr Reibung
55%auffälliger

* Werte entsprechen subjektivem Empfinden von Befragten.

feste Zahnspange mit Standardbrackets
40%kleiner
30%schmerzärmer
35%schneller

* im Vergleich zum herkömmlichen Kassengestell. Werte entsprechen subjektivem Empfinden von Befragten.

100%wirksam
20%schneller
85%unauffälliger

* im Vergleich zum herkömmlichen Kassengestell. Werte entsprechen subjektivem Empfinden von Befragten.

Zahnspange für Erwachsene mit Keramikbrackets
Super präzise: thermoelastische Bögen

Um die Behandlung so schmerzarm und effektiv wie möglich zu machen, bieten wir unseren Patienten thermoelastische Bögen an. Diese sind besonderes flexibel und haben eine genau definierte Kraftabgabe, die es uns ermöglicht, noch präziser mit fester Zahnspange zu behandeln:

Der Draht wird verbogen um seine Elastizität zu demonstrieren.

Der Stahldraht bleibt nach dem Verbiegen krumm.

Ein thermoelastischer Bogen kehrt nach dem Verbiegen in seine ursprüngliche Form zurück!

An diesem Beispiel kann man sehr gut sehen, wie thermoelastische Bögen in Kombination mit Speedbrackets kleine Wunder bewirken können:

Dieser Zahn war um fast 90° verdreht!
Mit Hilfe der thermoelastischen Bögen wurde der Zahn wieder richtig herum gedreht.

Mit herkömmlichen Bögen wäre das nicht möglich gewesen.

Zwei Mädchen mit Zahnspange
Vor der Zahnspange: Oberflächen­versiegelung

Während der Behandlung mit einer festen Zahnspange ist es sehr wichtig, dass die Bereiche um die Brackets herum sauber gehalten werden. Sonst kann es zu weißen Rändern (Entkalkungen) um die Plättchen herum kommen. Deshalb versehen wir alle Zähne, an die Brackets angebracht werden, prophylaktisch mit einem Oberflächenschutz beziehungsweise einer Oberflächenversiegelung.

Solche Entkalkungen sollen vermieden werden.

Auftragen der Oberflächenversiegelung.

Aushärtung der Versiegelung mit Licht.

Pflege bei fester Zahnspange

Bei einer festen Zahnspange ist die richtige Pflege besonders wichtig!

Tipps und Tricks gibt es bei unseren Pflegehinweisen für Träger einer festen Zahnspange.
Außerdem empfehlen wir 2-3 Mal jährlich die kieferorthopädische Prophylaxe in Anspruch zu nehmen.

Grammapedia

Die Antworten zu den häufigsten Fragen und weiteres Wissenswertes finden Sie im Grammapedia. Oder Fragen Sie direkt die Docs.
Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann können Sie auch unsere Suche verwenden