Infrarotlicht-Behandlung von OrthoPulse®

Um die kieferorthopädische Behandlung zu beschleunigen, kann der Einsatz von Infrarotlicht unterstützend eingesetzt werden. In unserer Praxis bieten wir dazu ein klinisch-bewährtes Gerät von OrthoPulse® an. 

Es verwendet Lichtenergie in geringer Dosierung, um die Knochen und das Gewebe um die Zahnwurzeln herum zu stimulieren. Unabhängige Forschungen bestätigen, dass so die kieferorthopädische Zahnbewegung unterstützt wird. Bei täglicher Selbstanwendung von 10 Minuten, kann laut Herstellerangaben so die Behandlungsdauer um bis zu 50% reduziert werden.

Die unterstützende Behandlung mit Infrarotlicht kann sowohl bei festen Zahnspangen, als auch bei Invisalign-Alignern angewandt werden.
Das OrthoPulse®-Gerät wird ganz bequem zuhause angewandt.
Über eine App wird der Behandlungsfortschritt dokumentiert.

Für Anwendung und Pflegetipps (englisch)
klicken Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.